• 2021-1

  • 2021-2

  • 2021-3

Startseite
  • Caritas Lörrach
  • Beratung & Hilfe
  • Ihr Engagement für die Caritas
  • Caritasverband für den Landkreis Lörrach e.V.
    Haagener Str. 17
    79539 Lörrach


    Tel.: 07621 / 92 75 -0
    Fax: 07621 / 92 75 38
    info(at)caritas-loerrach.de

    Unterstützen Sie unsere Arbeit mit einer Spende

    Sparkasse Lörrach-Rheinfelden
    Kto 1005-800
    BLZ 683 500 48
    IBAN DE85 6835 0048 0001 0058 00
    BIC SKLODE66XXX

    Volksbank Dreiländereck
    Kto 70505
    BLZ 683 900 00
    IBAN DE38 6839 0000 0000 0705 05
    BIC VOLODE66XXX

    Fluechtlinge in Not
Website > Startseite > 

Fokus Mensch

Jeder Mensch hat ein Recht auf Freiheit, Gleichberechtigung, Selbstbestimmung und Teilnahme am gesellschaftlichen, politischen und kulturellen Leben.

Ziel der Caritas Lörrach ist es, ein solidarisches Miteinander und Handeln in der Gesellschaft auf Grundlage dieser Rechte zu fördern.

Insbesondere benachteiligte, schwache und ausgegrenzte Menschen stehen bei der sozialen Arbeit der Caritas im Mittelpunkt. Hilfesuchende erhalten Begleitung und Unterstützung sowie Anregung ausweglos erscheinende Lebenssituationen zu verändern und neue Wege aktiv mitzugestalten.

Das Engagement der Caritas ist grenzenlos und unabhängig jeglicher Weltanschauung - ein Ort der Annahme und des Verständnisses für alle Menschen mit Sorgen, Ängsten und Nöten.

Seit 1958 ist der Caritasverband im Landkreis Lörrach tätig und gilt als wesentlicher und kompetenter Kooperationspartner des Landkreises, der Städte und Gemeinden sowie vielen sozialen Verbänden und Einrichtungen. Die enge Zusammenarbeit mit allen Mitgliedern und unseren Fachverbänden stärkt und motiviert den Sozialverband der Caritas und macht ihn zu einem geschätzten und zuverlässigen Partner im Landkreis.

Herzlich willkommen

Liebe Besucherinnen und Besucher,

herzlich willkommen auf unserer Homepage. Ich freue mich, dass Sie sich über uns und unsere Arbeit informieren.

Wir sind der örtliche Wohlfahrtsverband der katholischen Kirche und im Landkreis Lörrach tätig. Als eingetragener Verein sind wir rechtlich selbständig und gehören dem Caritasverband für die Erzdiözese Freiburg an.

Wir helfen Menschen in Not - unabhängig ihrer Religion oder Weltanschauung – qualifiziert und umfassend. Damit unterstützen wir besonders auch den Caritasauftrag, den jede christliche Gemeinde wahrzunehmen hat. Caritas ist für uns mehr als nur ein Wort oder eine christliche Organisation. Sie ist eine Grundhaltung gegenüber den Menschen, besonders gegenüber Menschen in Not.

Ich grüße Sie herzlich

Ihre Gudrun Schemel

Raus aus dem Schneckenhaus Leben in Zeiten von Corona

 

Was gegen die Corona-Einsamkeit hilft

Read more

Die Badische Zeitung beleuchtet Herausforderungen und Erfolge unserer Offenen und Mobilen Jugendarbeit im Rebland während der Pandemie

Read more

Die Badische Zeitung berichtet über die vom Caritasverband veranstaltete Lesung des Aussteigers aus der rechten Szene Christian Weißgerber, der…

Read more

Impressionen zur Aktion "Eine Million Sterne 2021"

Read more

So finden Sie zu uns!

Read more

Im Gespräch mit Jens Künster gibt die Geschäftsführerin Gudrun Schemel Einblicke zur diesjährigen Solidaritätsaktion und erklärt, was Eine Million…

Read more

Die Badische Zeitung berichtet über einen besonderen jungen Mann aus dem Landkreis Lörrach, der über Jahre im Rahmen unserer Jugendarbeit begleitet…

Read more

Die Oberbadische Zeitung berichtet über unser neues Projekt, welches in Kooperation mit der Pädagogischen Hochschule Freiburg an der…

Read more

Aktuelle Stellenangebote

Für das ambulant betreute Wohnen im Landkreis Lörrach suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt

2 Sozialarbeiter*innen/Sozialpädagog*innen (Diplom,…

Read more

Der Arbeitsort ist Zell im Wiesental oder Schönau im Schwarzwald. Es handelt sich um eine 50%-Stelle.

Read more

Die Arbeitsorte sind Egringen und Schönau im Schwarzwald. Insgesamt eine 100 % - Stelle, gerne auch aufteilbar in zwei 50 % - Stellen.

Read more

Katholische Sozialstation Weil am Rhein gGmbH

Read more